Zweite Liebe

Zweite Liebe

Seit Gründung der Genusswolke geht mir das wichtige Thema Lebensmittelverschwendung nicht aus dem Kopf. Ich entwickelte bereits in den ersten Jahren der Genusswolke Rezepte, die man mit einem stetig wechselnden Angebot an Gemüse und Obst umsetzen konnte, verhandelte mit zwei großen Anbietern und bekam die offizielle Genehmigung Gemüse und Obst zu retten. Die Zweite Liebe war geboren.

Warum Zweite Liebe? Die Erste Liebe wirkt, wenn das Gemüse und das Obst das erste Mal ausgewachsen sind, die Zweite Liebe, wenn es vor dem Wegwerfen gerettet wird. Passt doch, oder? 

Jeden Montag morgen holte ich das Überraschungspaket aus krumm und schief gewachsenen, schief verpackten oder einfach nur vollreifen Gemüsesorten ab, in der Küche wurde geschnibbelt und daraus eine wunderbare Gemüsesugo gekocht. Sie schmeckte immer anders aber immer genial.  
Verkauft wurde sie von mir und meinem motivierten Team auf Märkten und Messen und so leisteten unsere Lieferanten, Kunden und wir einen richtig leckeren Beitrag zur Nachhaltigkeit. 

Als mich ein Wiederverkäufer einer großen Handelsmarke ansprach hoffte ich, den richtigen Partner gefunden zu haben. Eine Präsentation wurde erstellt, ein Projektplan skizziert.... und.... leider stellte sich heraus, dass die Erwartungshaltung eine komplett andere war: Am Liebsten hätte man ein stetig gleiches Produkt aus den immer gleichen Zutaten. Nicht wirklich das, was beim Lebensmittel retten möglich ist, ganz im Gegenteil. 

Deshalb ruht dieses Herzensprojekt nun, bis wir einen Partner gefunden haben, mit dem wir das Thema Lebensmittel retten wieder aufnehmen können.
Sie sind ein führendes Lebensmittelunternehmen, das ein ernstzunehmendes Interesse hat? Melden Sie sich bei mir. 

Unser Kooperationspartner:

Klimagourmet  - die Plattform für nachhaltigen Genuss und Klimaschutz in Frankfurt Rhein-MainKlimagourmet

Zusammen mit meiner Kooperationspartnerin Mirjam Gimbel gewannen wir 2015 einen Nachhaltigkeitspreis mit unserem Kochkurskonzept: "Nachhaltig kochen, essen und genießen". Ziel der Kochworkshops ist es zu lernen, wie man mit kleinen Dingen im kulinarischen Alltag die Umwelt schonen kann, undogmatisch vermittelt und mit viel frischem Wind... Und am Ende ein echt lecker Essen vor sich hat. Durchgeführt werden die Workshops zur Zeit nur in Zusammenarbeit mit Klimagourmet, bzw. als ganze Gruppenbuchung. Sie haben Interesse? Melden Sie sich bei mir.