Farbige Eiswürfel

01.08.2015  |  Rezepte Druckversion

Wenn es heiß ist draußen, muss man viel trinken. Immer nur dasselbe trinken ist aber so langweilig. Wir haben deshalb Früchte mit Wasser in Eiswürfelbehälter eingefroren. Dann sieht jeder Saft oder Sprudelwasser gleich viel fröhlicher aus! Und wenn das Glas leer getrunken ist, hat man auch noch was zum Naschen. Ihr braucht: bunte Beeren, einen Behälter zum Eiswürfel selbst machen, Wasser, Saft oder kalten Tee.

So geht’s: Als erstes wascht ihr die Beeren. Dann füllt ihr Wasser oder kalten Tee in einen Krug oder Flasche, damit es sich gut gießen lässt. Stellt den Eiswürfelbehälter gerade vor euch auf den Küchentisch und gebt in jedes einzelne Fach eine Beere, vielleicht noch ein kleines Stückchen Minze dazu. Nun füllt ihr den Behälter langsam mit der Flüssigkeit aus dem Krug oder der Flasche auf. Dann den Behälter über Nacht ins Gefrierfach und schon habt ihr tolle bunte Eiswürfel.

Marina Caktas von der www.genusswolke.de, und hier geht es zur Rappel-Post

© Developed by CommerceLab