Kugelige Süßigkeiten

01.10.2015  |  Rezepte Druckversion

Ihr braucht:

1 Tasse weiche Butter
1 Tasse fein zerbröselter Kekse
1 Tasse gemahlene Nüsse 
1 Tasse Kokosfl ocken
1 Esslöffel dunkler Kakao
und Zucker oder Honig

Und so gehts:

Ihr gebt die weiche Butter mit den Keksen und den Nüssen in eine Schüssel und vermischt sie gründlich mit einem Kochlöffel. Süßt eure Masse mit Zucker oder Honig bis sie euch richtig gut schmeckt und gebt den Kakao hinzu. Dann stellt ihr die Schüssel für eine halbe Stunde in das Gefrierfach, damit eure Nusskugelmasse richtig schön kalt wird. Schüttet die Kokosfl ocken auf einen fl achen Teller. Mit einem Teelöffel nehmt ihr von der Masse löffelweise etwas weg und rollt sie zwischen euren beiden Handfl ächen zu kleinen Kugeln. Dann rollt ihr sie einmal durch die Kokosfl ocken. Fertig! Wenn ihr nicht gleich alle aufesst, hebt den Rest im Gefrierfach auf. Dann bleiben sie schön kalt und ihr könnt immer wieder mal naschen.


Marina Caktas von der www.genusswolke.de, und hier geht es zur Rappel-Post 

© Developed by CommerceLab